5 Express Tipps für mehr Klarheit im Leben
KRAFTeffects

In Klarheit leben – was heißt das eigentlich?

Das Leben klar vor sich zu sehen? Entscheidungen klar zu treffen? Immer zu wissen, was man möchte?

Wenn eine Gruppe von Menschen zusammen etwas beschließen möchte, gilt es Kompromisse einzugehen. Dabei sollte man aber auch nie seine eigenen Bedürfnisse und Wünsche ganz vergessen.

 Als ich einem Freund einmal erzählte, was Person A, B, C und D sich wünschten und dass man nicht zu einem Entschluss kam, fragte er mich plötzlich nach meinen Wünschen.

„Was möchtest Du denn?“

Diese Frage kam ganz leise und nur zwischen zwei Zeilen. Sie traf mich aber tief und brachte mich zum Nachdenken. Über die derzeitige Situation aber auch über mein Leben.

Hatte ich mich überhaupt jemals gefragt, was ich eigentlich wollte? Hatte mich jemals jemand ernsthaft gefragt, was ich mir wünsche? War ich mir klar darüber, wo und wie mein roter Faden im Leben verlief? War ich überhaupt glücklich?

Es gibt Menschen, die sind ihr ganzes Leben lang mit irgendetwas unglücklich. Glück im Job – Pech in der Liebe heißt es oder auch mal umgekehrt. Es gibt viele, die mit dem was sie haben unzufrieden sind. Das kuriose daran ist, dass sie nichts ändern. Sich von etwas zu trennen, etwas zu ändern, ist oft schwierig. Vor allem, wenn man gar nicht weiß, in welche Richtig es eigentlich im Leben gehen soll.

Vor ein paar Jahren, war auch ich unzufrieden. Ich wusste eigentlich gar nicht warum. Gefangen zwischen mehreren Personen, die meinten zu wissen, was gut ist.

Ich verbrachte zu viele Stunden damit, mich darüber zu ärgern. Ich änderte nichts. Lebte einfach so vor mich hin ohne zu hinterfragen. Das Festhalten an gewohnten Strukturen gibt eine vermeintliche Sicherheit und ist bequem. Sicher war das auch ein Grund einfach nichts zu tun.

Im Nachhinein betrachtet fehlte mir eine Richtung in meinem Leben.

Grundsätzlich wusste ich schon, wohin ich wollte, nur irgendwie war es nie ganz klar. Waren es meine Wünsche, die des Partners, die meines Chefs? Wollte ich so sein, wie mich alle anderen haben wollten oder wollte ich Ich sein?

Für das Leben eine Richtung zu haben – das war eine gute Idee. Ich fragte mich letztendlich, was ich denn eigentlich wollte. Eine einfache Frage, nur ist sie manchmal gar nicht einfach zu beantworten.

Mein Freund, der mir diese Frage damals stellte, sagte einen weisen Satz zu mir: Du musst nicht Dein ganzes Leben planen. Du musst nicht alles wissen. Fang einfach im JETZT an. Sorge für Klarheit um Dich herum. Fang in der letzten Woche an, schau Dir den heutigen Tag an und dann den morgigen.

Ich habe mir angewöhnt, diese Fragen jeden Sonntag zu stellen. Eine gute Möglichkeit die Woche Revue passieren zu lassen und sich darüber klar zu werden, was einem im jetzigen Moment gut tun, was man möchte und auf was man verzichten kann. 

Die folgenden Fragen, helfen mir dabei:

5 Express-Tipps für mehr Klarheit im JETZT:

 

1. Was hast Du in den letzten 7 Tagen erlebt? Was war sehr schön, was weniger?

2. Notiere 3 Dinge in deinem jetzigen Moment, auf die Du generell verzichten könntest.

3. Notiere 3 Dinge, die Du in den nächsten 7 Tagen gerne erleben möchtest.

4. Überlege Dir, was Du tun kannst, damit diese Dinge eintreffen.

5. Schreibe auf, wie Du dich heute in 7 Tagen fühlen möchtest.

Please follow and like us:
error
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial